Festplatten-Diagnose

21. Mai 2013

Harddisk-DiagnoseDiagnose

Die Festplatte ist eine der wichtigsten Komponenten im Rechner, denn sie speichert das Betriebssystem, die Programme und Ihre Daten und bei vielen Anwendern auch das Backup. Der Hauptgrund für den eventuellen Ausfall von Festplatten ist der mechanische Verschleiß, aber auch die thermischen Belastungen im täglichen Betrieb spielen eine Rolle.

Tests der Firma Seagate haben jedoch gezeigt, dass ein großer Prozentsatz der an Seagate zum Garantie-Austausch eingeschickten Festplatten eigentlich vollkommen in Ordnung sind. Seagate nennt dafür u.a. folgende Ursachen:

  • Beschädigung des Dateisystems
  • Treiberfehler
  • Beschädigung des Master-Boot-Records
  • Viren- und Trojaner-Angriff
  • Spyware, Adware und Keylogger
  • Hardwarekonflikte


SeaTools für Windows

Mit den SeaTools stellt Seagate ein hilfreiches und kostenloses Werkzeug zur Verfügung, um Hardware-Probleme als Ursache eines Festplattenproblems auszuschließen. Das Programm prüft mit mehreren Testverfahren die Festplatten nach Oberflächenfehlern oder Funktionsproblemen. Dabei kommt die Freeware mit allen ATA-/SATA-/SCSI-/Firewire-Festplatten und USB-Laufwerken zurecht.

Download SeaTools für Windows

SeaTools für DOS

SeaTools für DOS ist der Nachfolger von SeaTools Desktop und  Maxtor PowerMax.  Das Programm kann defekte Sektoren reparieren und kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn Windows nicht mehr startet.

Download SeaTools für DOS

Fazit:

Wer regelmäßig seine Festplatten überprüft, kann Fehler früh erkennen und beugt einem eventuellen Datenverlust bzw. einem Ausfall des Rechners vor. Natürlich ist das kein Ersatz für eine Datensicherung!