Datensicherung auf USB-Stick

3. Mai 2015

SanDisk-USB3-Stick-4Wer einen USB-Stick zur Datensicherung einsetzen möchte, sollte auf Qualität bzw. auf den Hersteller achten. Das Schnäppchen vom Discounter ist in der Regel für eine Datensicherung nicht geeignet, denn schnelle, hochwertige und zuverlässige USB-Sticks haben (leider) ihren Preis.

Ein für die Datensicherung geeigneter USB 3.0 Stick ist z.B. der Cruzer Extreme von SanDisk. Der Hersteller verspricht eine eingeschränkte Langzeitgarantie. Der Cruzer Extreme wird in den Varianten 16 GB, 32 GB oder 64 GB angeboten und ist abwärtskompatibel mit USB 2.0.

SanDisk 64 GB USB 3.0 Stick Cruzer Extreme

Der Stick fühlt sich sehr wertig an und macht einen stabilen Eindruck. Die Oberfläche ist aus mattem Kunststoff, lediglich der Schieber, um den USB Stecker rein und raus schieben zu können, ist aus Hochglanz-Kunststoff.

Der Schiebe-Mechanismus selber wirft sofort die Frage auf, ob er bei der von Sandisk gewährten Langzeitgarantie ein Problem werden könnte.

SanDisk-USB3-Stick-0

ScanDisk Extreme – CristalDiskMark

 

 

Geschwindigkeit

SanDisk gibt für die Lesegeschwindigkeit des des Cruzer Extreme mit bis zu 245 MB/Sek und für die Schreibgeschwindigkeit einen Wert von bis zu 190 MB/Sek an. Beim Lesen und Schreiben von großen Dateien unter optimalen Bedingungen können diese Werte auch tatsächlich ereicht werden.

Bei kleinen Dateien liegen die Messwerte für das Lesen und Schreiben mit Mittel bei 10 MB/Sek. Die Schreibgeschwindigkeit bei einer Datensicherung liegt deshalb im Durchschnitt bei 30 MB/Sek.

Der SanDisk Extreme ist mit einer Kombination aus sehr hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten in Verbindung mit einem äußerst attraktiven Preis derzeit meiner Meinung nach eine gute Wahl für einen USB 3.0 Stick.

 Amazon Preis für den Cruzer Extreme 64 GB – 39,- Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
.