USB-Connect 3.0

17. September 2016

USB-Connect 3.0

Die Datensicherung auf externe USB Festplatten ist im Klein- und  Heimbüro (SOHO)  weit verbreitet und nicht nur bei den Anwendern von Z-DBackup beliebt.

Bei einem Backup auf externe USB 3.0 Festplatten oder RDX-Laufwerke ist es zum Schutz der Daten besonders wichtig, dass das Backupmedium nicht dauerhaft mit dem PC verbunden ist, sondern nur während des Backupvorgangs an den PC angeschlossen wird.

Leider sieht die Praxis aber ganz anders aus, die externen USB Festplatten werden zwar (hoffentlich) täglich gewechselt, bleiben aber am Computer angesteckt. Bei den USB RDX-Laufwerken, die immerhin einen elektromechanischen Auswurf besitzen, bleibt nicht selten das neue Medium bis zur nächsten Datensicherung über Nacht im Laufwerk.

Dieses Vorgehen ist ein gefundenes Fressen für Verschlüsselungstrojaner. Hat man sich einen Vertreter dieser übelsten Plagen eingefangen, verliert man nicht nur seine Daten, sondern auch gleich das komplette Backup (und hoffentlich nur das vom Vortag) .

Der automatiche USB-Connect 3.0 Schalter

Anschluss-Beispiel USB-Connect an USB FestplattenDer USB-Connect Schalter bietet eine Möglichkeit den Verbindungsvorgang zu automatisieren, sodass eine externe USB-Festplatte nicht für jeden Backupvorgang manuell an den PC gesteckt und danach wieder vom PC getrennt werden muss.

Der USB-Connect 3.0 Schalter wird zwischen dem PC und der externen USB Festplatte/RDX-Laufwerk, in die USB-Leitung geschaltet. Der Schalter besitzt dazu 2 USB 3.0 A-Buchsen. Ein passendes Verbindungskabel (Länge: 1,0m) zum Anschluss an den PC wird mitgeliefert.

Die Spannungsversorgung und Steuerung erfolgt über ein separates USB-Kabel, ein Netzteil wird nicht benötigt.

In der Grundeinstellung ist die USB-Verbindung getrennt. Somit wird sichergestellt, das auch bei einem Neustart des Computers (z.B. nach einen Stromausfall), das Backup-Medium nicht mit dem Computer verbunden ist.

Die Steuerung der USB-Verbindung erfolgt automatisch durch Z-DBackup als Aktion vor und nach dem Backup.

ZDBackup USB connect setup

Über die ID bzw. Seriennummer kann Z-DBackup auch mehrere unterschiedliche Schalter steuern. Diese Aktion USB-Power Einschalten kann auch mit einer Z-DBackup Trigger-File Aktion kombiniert werden, so das keine Verbindung hergestellt wird, wenn der Verdacht besteht, dass der PC bereits von Ransomware befallen ist.

Der in Deutschland produzierte USB-Connect Schalter kostet 59,- €

Die technischen Daten:

  • PC-gesteuerter Schalter zum Verbinden und Trennen von USB 3.0 Geräten
  • verbindet und trennt, wie von Hand eingesteckt – ideal für ein Backup
  • Schaltet USB Lasten bis 1,3 A
  • Anschluss über 2 USB 3.0 A-Buchsen
  • ein passendes Verbindungskabel (Länge: 1,0m) ist enthalten
  • Durchgeleitete USB-Versorgungsspannung ist elektrisch vom USB-Cutter isoliert
  • funktioniert ohne spezielle Treiber unter Windows® x86/x64 – Betriebssystemen. (® Microsoft Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.)
  • RoHS, CE & EN60950 konform/ IP30
  • Betrieb nur in Innenräumen
  • Mehrere Schalter an einem PC sind über die Seriennummer steuerbar
  • 4 Jahre Garantie
  • Made in Germany

USB-Connect im Online-Shop bestellen