WordPress Backup

19. Juni 2017

 

Wordpress Backup download mit Z-DBackupAuf der Suche nach einen einfachen WordPress Backup Programm, bin ich durch den Blog von Michaela Steidl (WordPress-Bistro), auf das Plugin BackUpWordPress aufmerksam geworden.

Das schnörkellose Basis-Plugin von Human Made Limited erstellt ein manuelles oder zeitgesteuertes Backup einer WordPress Website in einem Ordner auf dem eigenen Webspace.

Die erstellten ZIP-Archive können manuell über das Dashboard von WordPress oder einfach zeitgesteuert von Z-DBackup auf die eignende Festplatte gesichert werden. Die Einbindung in eine Tages- oder Wochensicherung von Z-DBackup, erfolgt als automatische Aktion vor dem Backup.

WordPress Backup mit Z-DBackup

Das Modul Z-FTPcopyII stattet Z-DBackup oder unseren Task-Scheduler Z-Cron mit der Möglichkeit aus, ein Archiv oder eine Datensicherung auf jedem FTP/FTPS und SFTP-fähigen Server zu kopieren. Für  ein Backup einer kompletten Website oder einer WordPress Sicherung wird einfach ein automatische Download vor der Datensicherung angelegt.

Automatischer FTP Download

Die Option Synchronisieren stellt sicher, das bei der Datensicherung, nur die von BackupWordpress neu erstellte Backup-Archive auf die lokale Festplatte geladen werden. Die Konfiguration der FTP-Zugangsdaten erfolgt im entsprechenden Backup-Set:

FTP-Konfiguration in Z-DBackup

Die WordPress Sicherung kann jetzt zeitgesteuert über den Taskscheduler Z-Cron oder manuell durch ein Icon auf den Desktop erfolgen. Die Konfiguration von BackupWordpress hat Michaela Steidl in Ihren Blog-Beitrag sehr gut beschrieben, so das ich mir eine Wiederholung hier sparen möchte. Von mir noch mal vielen Dank, für den gelungenden Beitrag und den Tip zum BackupWordpress Plugin.

Website Backup

Nach den gleichen Prinzip lässt sich auch jede beliebige Website bzw. Homepage mit Z-DBackup sichern. Wichtig ist einfach die Regelmäßigkeit der Durchführung!

Mehr Informationen über  Z-DBackup – www.z-dbackup.de