Window Systemsicherung

Bare-metal restoreZ-DBackup ist ein Datensicherungsprogramm für Dateien und Verzeichnisse. Mit dem Zusatzmodul Z-VSScopy kann das Programm alle Dateien Ihrer Systemfestplatte sichern. Diese Dateisicherung kann jedoch nicht einfach so zur Wiederherstellung des Windows-Betriebssystems benutzt werden.

Zur Erzeugung eines kompletten Systemabbilds, mit dem anschließend ein lauffähiges Betriebssystem und alle Programme und Dateien auf der Systemfestplatte wiederhergestellt werden können, stellt Z-DBackup die Funktion System-Backup zur Verfügung.

Z-DBackup verzichtet für die Systemsicherung bewusst auf ein eigenes proprietäres Image-Format und benutzt die Systemabbild-Sicherung von Windows (ab Windows Vista).

Für die Rücksicherung im Notfall wird keine spezielle CD oder Datenträger benötigt. Die Rücksicherung erfolgt einfach über einen Windows-Systemreparaturdatenträger oder die Windows-Installtions CD.

 

Weiterlesen

Systemreparaturdatenträger

WindowsRecovery-Medien

Windows Workstation

Die Betriebssysteme Vista, Windows 7, Windows 8 oder 10 können für Notfälle ein Boot-Medium erstellen, mit dessen Hilfe man auf die verschiedenen Reparaturfunktionen zugreifen kann. Das reicht von einer Reparatur des Bootloaders bis hin zur Wiederherstellung eines Systemabbildes.

Der Systemreparaturdatenträger bzw. das Wiederherstellungslaufwerk (Windows 8.1)  kann zum Starten Ihres Computers verwendet werden, wenn das System nicht mehr von der Festplatte startet.

Weiterlesen