Version 4.9

31. Dezember 2012

Major Update mit einigen Verbesserungen und Optimierungen.

Die Z-Cron Befehle HIBERNATE und STANDBY wurden auf Ihre ursprüngliche Funktion zurückgesetzt. Sie versetzen den Computer in den Hibernate bzw. in den Ruhezustand.

Die Funktionalität der PC-Schaltuhr, d.h. das automatische Einschalten des Computers wird jetzt komfortabel mit den Kommandos PC-TIMER und/oder WAKEUPONSTANDBY gesteuert. Die Angabe der automatischen Weckzeit erfolgt jetzt einfach in Wochentag und Uhrzeit.

Der in Z-Cron eingebaute eingebaute SMTP Client, kann jetzt neben den Port 25 auch auf die Ports 587 (TLS) oder 465(SLS) eingestellt werden. Das ermöglicht eine problemlose Konfiguration von GMail.

Die eingebauten Funktionen, die eine Verbindung zum Desktop benötigen, werden jetzt auf dem User Desktop angezeigt, auch wenn Z-Cron als Dienst (LocalSystem) konfiguriert wurde.

Neben dem bestehenden Aufruf zum Abspielen von MP3-Dateien über auf dem Computer installierte Software, kann Z-Cron jetzt MP3-Dateien eigenständig abspielen.

LiveUpdate
Registrierte Benutzer von Z-Cron müssen sich das (kostenlose) Update auf die aktuelle Version direkt über die Live-Update Funktion installieren. Ein Update über diese Website bzw. ein neuer Download, würde die installierte Version wieder zur Freeware-Version machen.

Um Z-Cron zu aktualisieren gehen sie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Programeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf das Register Start.
  3. Beenden Sie den Z-Cron Dienst.
  4. Klicken Sie auf den Button LiveUpdate.
  5. Klicken Sie auf den Button Update-Check.
  6. Nachdem die Update-Informationen geladen wurden, können Sie mit einem Klick auf OK die Softwareaktualisierung starten.


Z-Cron Live Update